Daten Charles Erik Huber, Photograph, 50

1997 Gründung „Atelier für Photographie & Design, Ennetbaden
2000 Gründung der „School of Commercial & Art Photography SCAP“ in Thimphu, Bhutan, in Zusammenarbeit mit der „National Technical Training Authority NTTA, Bhutan. Die SCAP bietet Berufsausbildungsmöglichkeiten im Bereiche Photographie und verwandten Berufen. Workshop „Faces within Faces“ an der Pathshala/DrikGallery, Dhaka, mit Thomas Lüttge, München und Dr. Shahidul Alam, DrikGallery. Der Workshop wurde unterstützt durch das Goethe-Institut, Deutschland/Bangladesh und das Bundesamt für Kultur und UNESCO, Bern.
2005/2006 Workshop „comparative photography“ in Zusammenarbeit mit Markus Wild, Luzern in Thimphu, Bhutan.
Workshop „Ethics in Photography“, Thimphu, Bhutan.
Beginn des “Batch II-professional vocational training” am Institute for Photography & New Media in Thimphu, Bhutan, in Zusammenarbeit mit dem Ministry of Labour & Human Resources, Bhutan. cehphotographer – Atelier für Photographie & Design hat ab 1. Januar 2006 in Bern.
Sandro Huber wird Partner bei cehphotographer.
2007 Am 1. Mai geht SCAP in private Bhutanesische Hände über und setzt die Tätigkeiten unter dem Namen „bim-bhutan institute of media“ fort. Gleichzeitig wird „bim-productions“ gegründet. Charles Erik Huber ist Course Advisor bei bim-bhutan institute of media.
Gründung von ceh-partners, Office for professional education projects.
ceh-partners wird Partner von bim-institute of media
cehphotographer wird Partner von bim-productions und vertritt bim-productions als Bildagentur ausserhalb Bhutans.
2008 Sandro Huber übernimmt die Leitung von cehphotographer, Bern Charles Erik Huber ist senior advisor

Ausstellungen und Ausstellungsorganisationen

1997 „Contradictions-Gegensätze“, die perfekte Schönheit und Psychodrama in Portraits, Charles Erik Huber, bei Boxal, Fribourg. Vernissage: Eröffnung der Ausstellung und Einführung durch Lukas Wertenschlag
1998 „Grautöne“, Streetphotography und Portraits aus Nepal, Charles Erik Huber, bei Photogalerie94, Ennetbaden.
Vernissage: Eröffnung der Ausstellung und Einführung durch Dr. Urs Dürsteller HSG
2000 „Faces within Faces“, Gruppenausstellung, outcome of the workshop, an der CHOBI Mela I, international photo festival, Dhaka, Bangladesh.
2000 “Bhutan by Bhutanese”, Ausstellungsorganisation in Thimphu, Bhutan, outcome of the b&w training von SCAP.
2002 “Bhutan by Bhutanese”, Ausstellungsorganisation bei Photogalerie94, Ennetbaden.
Vernissage: Eröffnung der Ausstellung und Einführung durch den Ehrengast, den Botschafter von Bhutan.
2003 „Bildgedanken-Gedankenbilder“, Gemeinschaftsausstellung, Portraits, Streetphotography und Landschaften aus Bangladesh, Bhutan, Irland, Nepal und der Schweiz (Charles Erik Huber) und Gemälde/Grafiken (Remigius Sep, REM) in der Galerie der REHA-Klinik, Bellikon. Ausstellungseröffnung und Einführung durch John Mateson.
2005 „Landschaften?!“, Gemeinschaftsausstellung, Photographien aus Mozambique und Irland (Charles Erik Huber), Gemälde (Klaus Ritterbusch) bei relate art, Meilen. Vernissage: Ausstellungseröffnung und Einführung durch John Mateson.
2008 - Langzeitprojekt (5 Jahre) einer Ausstellung und Buchpublikation, Streetphotographien und Portraits aus Süd-Ost Asien, Brasilien, Mozambique und Südafrika.
Footer Charles Erik Huber & Sandro Huber - info@cehphotographer.com
© 2016 - cehphotographer - all rights reserved